Berlin, 09.November 2015

Berlin,11. September 2015

Innovation und Tradition
Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg



Ausstellung mit Fotografien von Thomas Voßbeck

14. September - 22. November 2015
Kapitelsaal im Kloster Chorin
Amt Chorin 11a
16230 Chorin

Ausstellungseröffnung
13. September 2015 / 14 Uhr
Die Eröffnung findet im Rahmen des Tags des offenen Denkmals statt.

Zur Ausstellung liegt ein Begleitbuch in deutscher Sprache vor.

Öffnungszeiten
14.9. bis 24.10.2015, täglich von 9-18 Uhr
25.10. bis 22.11.2015, täglich von 10-16 Uhr

Die von Dirk Schumann M.A., Berlin im Auftrag des Deutschen Kulturforums östliches Europa konzipierte zweisprachige Fotoausstellung mit Fotografien des Berliner Fotografen Thomas Voßbeck wurde in Kooperation mit dem Nationalmuseum in Stettin erstellt.


STRUKTUR UND ARCHITEKTUR


Das postindustrielle Kulturerbe Oberschlesiens

Ausstellung und Begleitprogramm

Fotografien von Thomas Voßbeck

Schloss Caputh
10. Mai bis 2. August 2015, Di-So 10 - 18 Uhr

Eröffnung am 9. Mai 15 Uhr

Die Ausstellung STRUKTUR UND ARCHITEKTUR und der sie begleitende Katalog stellen eine Momentaufnahme noch vorhandener Industriearchitektur aus der Zeit vor 1945 dar. Die historische Region Oberschlesien gehört auch heute noch zu den größten Industriegebieten Europas und ist das wichtigste Wirtschaftszentrum der Republik Polen. Ein Großteil der dort ansässigen Werke, vor allem des Bergbaus und Hüttenwesens, überdauerte relativ unbeschadet sechs Jahre Krieg und vierzig Jahre sozialistische Planwirtschaft. Andere, einst kriegswichtige Anlagen, wie die Chemischen Werke Hydebreck in Kandrzin/Kedzierzyn, wurden durch alliierte Bombenangriffe stark beschädigt. Nach dem Wechsel der staatlichen Zugehörigkeit begann man mit dem Wiederaufbau vieler zerstörter Werke; in den 1950er Jahren nahmen sie ihren Betrieb wieder auf.
Berlin, 12.Januar 2015

Innovation und Tradition
Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg


Ausstellung mit Fotografien von Thomas Voßbeck

24.05.2015 - 08.09.2015
Muzeum Oręża Polskiego w Kołobrzegu. Oddział Historii Miasta - Pałac Braunschweigów
Armii Krajowej 13
Kołobrzeg, Polen

Berlin, 07. September 2015

Art Festival im Schloss Charlottenburg / Große Orangerie


Ausstellungsbeteiligung

13. - 15. September 2015

Kuratiert von Tomoko Germar, Galerie DEN

Wir beteiligen uns am Art Festival in Berlin, auf dem ca. 400 aktuelle Kunstwerke aus Tokio und Berlin sowie aus Japan und Deutschland ausgestellt werden. Die Bandbreite der Werke umfasst traditionelle japanische Künste wie Kalligrafie, monochrome Tuschemalerei und Nihonga-Malerei sowie zeitgenössische Werke und japanische Dichtkunst.
17 Künstler aus Tokio und Japan werden anwesend sein. Am 14. September findet ein Kulturabend statt mit einem kleinen Konzert und anderen interessanten Darbietungen. Im Anschluss gehen alle Kunstwerke nach Tokio, wo sie im April 2016 in der Sumida Riverhall (1-23-20 Azumabashi, Sumida,Tokyo 130-0001) ausgestellt werden.
Berlin, 24.Mai 2015
Berlin, 04. Mai 2015

Japanese culture - Modern from tradition


Contemporary culture and the traditional culture of Japan

Fotografien von Takamitsu Sakamoto
Eine Ausstellung in Zusammenarbeit von Sakamoto Photostudio Yokohama und Illing & Vossbeck Fotografie Berlin

12. 05. - 11. 06. 2015
opening 11. 05. 2105 13:00 Uhr
Der Künstler ist anwesend.

Berlin, 31. März 2015

Innovation und Tradition


Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg

Ausstellung mit aktuellen Fotografien von Thomas Voßbeck

Ausstellungseröffnung 25. Januar 2015, 11:30 Uhr
Ev. St. Nikolaikirche - Gemeinderaum
Am Alten Markt
14467 Potsdam
Ausstellungsdauer: 25.1. - 12.4.2015

Hinrich Brunsberg (um 1350 bis nach 1428) ist einer der bedeutendsten und auf dem Gebiet der Backsteinarchitektur einer der wenigen namentlich bekannten mittelalterlichen Baumeister im südlichen Ostseeraum. Das Buch stellt die mit seinem Namen verbundenen Kirchen, Rathäuser und Stadttore in Pommern (Stettin, Stargard) und der Mark Brandenburg (Brandenburg/Havel, Garz, Prenzlau, Tangermünde) vor. Sie zeichnen sich durch zeitgemäße Technologie und vielgestaltige Schmuckelemente aus, wie anhand der zahlreichen aktuellen und historischen Fotografien deutlich wird. Texte ausgewiesener Fachleute informieren über die mit Brunsberg verbundenen Bauwerke, Strömungen in der Architektur an der Schwelle der Spätgotik zur Frührenaissance sowie über die Geschichte Pommerns und der Mark Brandenburg in dieser Zeit.

Im Sommer 2014 erschien der Katalog zur Ausstellung im Verlag Potsdamer Bibliothek.

Eine Veranstaltung des Deutschen Kulturforums östliches Europa in Zusammenarbeit mit der von Dirk Schumann M.A., Berlin im Auftrag des Deutschen Kulturforums östliches Europa konzipierten zweisprachigen Fotoausstellung in Kooperation mit dem Nationalmuseum in Stettin
.
Berlin, 11. Dezember 2014

Innovation und Tradition


Vortrag: Hinrich Brunsberg und die spätgotische Backsteinarchitektur in Pommern und der Mark Brandenburg.
Referent: Dirk Schumann M.A., Berlin
aktuelle Fotografien: Thomas Voßbeck

16. Dezember 2014, 18:00 Uhr
Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte - Vortragssaal
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam

Die Ausstellung wird vom 25.1. bis 16.4.2015 in der Unterkirche von St. Nikolai, Am Alten Markt, 14467 Potsdam gezeigt.
Berlin, 16. September 2014

BERLIN - TOKIO


Vier Fotografen bereisen die Partnerstädte ihrer Metropolen.

Was können uns die Bilder japanischer und deutscher Fotografen aus Tokio in Ostasien und aus Berlin im Herzen Europas vermitteln? Was macht Berlin aus und was ist in Tokio das Besondere?

Die fotografischen Antworten auf diese Fragen können natürlich nur subjektiver Natur sein und zeigen wenige Ausschnitte jener Partnerstädte; dennoch geben sie kleine, interessante Einblicke in die jeweils anderen Lebenswelten.

Anlässlich des Jubiläums der 20-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Tokio und Berlin zeigen die Fotografinnen Anke Illing und Yumiko Okabe sowie die Fotografen Jumpei Tainaka und Thomas Voßbeck ihre fotografischen Impressionen in dieser Gemeinschaftsausstellung.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog in deutscher und japanischer Sprache.

12. September 2014 - 06. Oktober 2014, werktags von 9.30 bis 17 Uhr
Rotes Rathaus

BERLINER INNENANSICHTEN


Fotografien von Thomas Voßbeck

9. November 2015 - 31. Januar 2016

Illing & Vossbeck Fotografie
Markgrafenstr. 58 / Eingang Zimmerstraße
10117 Berlin

Die Ausstellung zeigt eine Auswahl an Fotografien, die in den vergangenen Jahren während der Arbeit am gleichnamigen Projekt
entstanden sind.

Zu sehen ist die Vielfalt und Schönheit ganz unterschiedlicher Innenräume der Stadt. Dazu zählen religiöse Einrichtungen wie
Kirchen, Moscheen oder Synagogen genauso wie Theater- und Konzertsäle. Aber auch kleinere und oft weniger bekannte Räume,
wie Gerichtssäle oder Treppenaufgänge gehören zum Inhalt des noch immer andauernden Projektes. Alle Aufnahmen wurden mit
einer Großformatkamera auf analogem Negativfilm im Format 4 x 5 inch fotografiert.

Die von Dirk Schumann M.A., Berlin im Auftrag des Deutschen Kulturforums östliches Europa konzipierte zweisprachige Fotoausstellung mit Fotografien des Berliner Fotografen Thomas Voßbeck  wurde in Kooperation mit dem Nationalmuseum in Stettin erstellt. Gezeigt in Zusammenarbeit mit dem Museum für Stadtgeschichte im Braunschweigschen Haus Kolberg 

www.kulturforum.info 
www.europareportage.de 

IV-FOTOGRAFIE Berlin
Place: Günter Grass Gallery in Gdańsk, Szeroka 34/35-37

Exhibition: 26th of August - 30th of October 2016

Artists: Ugo Carmeni (IT), Sylvain Deleu (FR/UK), Anke Illing & Thomas Vossbeck (DE), Michał Szlaga (PL)
and a post-workshop exhibition as part of The People's Smart Sculpture EU Project
Curator: Marta Wróblewska

NON-PLACES

Berlin, 16.März 2016
Illing & Voßbeck Fotografie

GALERIEGESRPÄCH

24. März 2016, 18 Uhr
Günter Grass Galerie Danzig

Gdańska Galeria Miejska 
ul. Piwna 27/29, Gdansk

Anlässlich der Gemeinschaftsausstellung „The People’s Smart Sculpture“ vom 26. August bis 30. Oktober 2016 findet ein Galeriegespräch über Projekte, Intention und aktuelle Arbeiten der Initiative Europareportage
mit Anke Illing und Thomas Voßbeck statt.

Berlin, 18.August 2016

Aktuelles






askCharlie Best-Of-2016 Auszeichnung
ILLING & VOSSBECK FOTOGRAFIE
Markgrafenstr. 58
Eingang Zimmerstraße
10117 Berlin
+49 30 44 73 57 55

www.iv-fotografie.berlin
studio@iv-fotografie.berlin