Das Metropolenhaus am Jüdischen Museum wurde von dem Architekturbüro bf-studio Architekten als Wohn- und Geschäftshaus konzipiert. Das Gebäude besticht durch sein außergewöhnliches Nutzungskonzept, das neben Wohn- und Gewerberäumen sowie Gastronomie und Ladeneinheiten, vor allem auch temporär verfügbare Projekträume für eine kulturelle Nutzung im Kiez anbietet.
Das Bauprojekt wurde in den Jahren zwischen 2015 und 2018 realisiert und seit 2018 beherbergt das Metropolenhaus in einem seiner Gewerbeflächen auch unser Atelier für Portrait- und Businessfotografie.

Die Fotografien entstanden im Auftrag von bf-Studio Architekten.

zur Projektübersicht

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie weiter auf unserer Website verbleiben, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Ok